Radreise „Radwandern entlang der Weinroute“

7 Tage

Starttermine

Termine Verfügbarkeit Preis p.P. Freie Plätze
Mai 14, 2023 Garantiert €1.290
25 Plätze frei
Oktober 8, 2023 Garantiert €1.290
25 Plätze frei

Schwierigkeit: * leicht – auch für Anfänger und für Freizeitsportler und alle aktiven Gäste geeignet.

Mindestteilnehmerzahl: 18

Reiseverlauf

Eine wunderschöne abwechslungsreiche Radreise durch die berühmte ostgeorgische Weinregion Kachetien ab Tbilissi (Tiflis) durch die Steppenregion von David Garedji, durch die Festungsstadt Signaghi, durch das Alasanital an den Fuß des Großen Kaukasus nach Lagodechi , Gremi und Achmeta.
Eine Wanderung im Nationalpark Lagodechi und die leckere georgische Kulinarik runden die Reise ab.

Wir stellen die Räder, die Unterkünfte, die Verpflegung, den Guide und organisieren die Transfers zwischen den Etappen.

Höhepunkte der Radreise

  • Die georgische Hauptstadt Tbilissi
  • Die Steppenregion David Garedji
  • Festungsstadt Sighnagi
  • Lagodechi Nationalpark
  • Die Weinregion Kachetien im Alasanital
  • Das Aragvi Adventure Center

Reiseverlauf

Anreisetag :
Anreise

Flug nach Tbilissi und Transfer zu Ihrem Hotel in der Altstadt

10 Uhr Treff mit Ihrem Guide.
Gemütliche Stadtbesichtigung Tbilissi. Wir sehen u.a. die Altstadt mit der Sioni-Kirche, der Festung Narikala und die Mutter Georgiens. Imbiss unterwegs.

Danach erhalten wir unsere Räder. Wir haben ausreichend Zeit für eine erste kleine Tour zum nahegelegenen Lisi See und können die Räder testen.

Am Abend gegen 20.00 Uhr großer Begrüßungsabend im Restaurant. 8km Radtour

Breakfast, Lunch, Dinner

Busfahrt bis Sagaredscho. Auf den Rädern geht es nun in die beeindruckende Steppenregion im Südosten des Landes. Wir besuchen unterwegs das malerisch gelegene Kloster David Garedschi und stärken uns im Ort Udabno („Wüste“) mit leckeren hausgemachten Gerichten und frischen Getränken. Busfahrt nach Kachreti.

Radetappe 50 km

Breakfast, Lunch, Dinner

Heute geht es noch etwas weiter nach Osten in die fruchtbare Weinregion Kachetien. Wir radeln zur Festungsstadt Sighnaghi und genießen die atemberaubende Aussicht auf das weite Alazani-Tal. Mit etwas Glück können wir bereits die Berge des Großen Kaukasus erkennen. Die Etappe schließen wir mit einer schönen Abfahrt ins Tal ab.

Unten angekommen erwartet uns schon unser Bus. Fahrt zu einer netten Gastfamilie bei Lagodechi. Kulinarischer Abend mit leckeren Gerichten und den familieneigenen Weinen.

Radetappe 25 km

Breakfast, Lunch, Dinner

Wir unternehmen eine schöne Wanderung im Lagodechi Nationalpark zum Wasserfall Ninoskhevi – eine mittlere Wanderung von etwa
2x 7 km über Stock und Stein. Picknick unterwegs.

Breakfast, Lunch, Dinner

Landschaftlich schöne Fahrt entlang der beeindruckenden Bergkette des Großen Kaukasus. Links von uns erstreckt sich das fruchtbare Alazani-Tal mit seinen endlosen Weinfeldern und Obstplantagen.

In Gremi werden wir die alte Festungsanlage ansehen und anschließend auch das gemeinnützige Projekt „Temi – Community“ besuchen. Imbiss bei Temi.

Mit dem Bus geht es nun nach Ikalto auf ein nettes Weingut. Hier können wir uns am Pool erholen.

Radetappe 30 km

Breakfast, Lunch, Dinner

Transfer bis kurz vor Tianeti. Mit den Rädern fahren wir nun im stetigen Wechsel von Wäldern und Feldern bis zum Zhinvali-Stausee. Die letzte Strecke entlang des Stausees ist besonders schön.

Im Aragvi Adventure Center wartet bereits ein frisch gebratenes Schaschlik auf uns. Wer möchte, kann anschließend noch eine Wildwasserfahrt unternehmen, ehe wir zurück nach Tbilissi fahren.
Abschied von Ihrem Guide.

Radetappe 50 km

Breakfast, Lunch, Dinner
Tag 7 :
Abreisetag

Transfer zum Flughafen. Flug von Tbilissi oder individuelle Verlängerung möglich.

Breakfast

Unsere Leistungen

Eingeschlossene Leistungen

  • Reiseplanung, Organisation und Durchführung
  • 2x Airporttransfer
  • 6 Tage englischsprachiger Radguide
  • 5 Tage Leihräder, z.B. Marke Specialized, Größen S-XL
  • Fahrt im bequemen Reisebus
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • Verpflegung lt. Programm (meist Vollverpflegung)
  • Eintritte zu den Sehenswürdigkeiten lt. Programm
  • 1x Weinverkostung auf einem Weingut
  • Begrüßungsabend im Restaurant
  • 1x Abschiedsabend im Aragvi Adventure Center
  • (Schaschlikgrillen)

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach/von Tbilissi
  • Trinkgelder

Starttermine

Termine Verfügbarkeit Preis p.P. Freie Plätze
Mai 14, 2023 Garantiert €1.290
25 Plätze frei
Oktober 8, 2023 Garantiert €1.290
25 Plätze frei

Häufig gestellte Fragen

Kann ich mich in Georgien gut vegarisch ernähren?

Ja, Georgien hat eine reichhaltige und abwechslungsreiche Küche mit vielen vegetarischen Gerichten. Es gibt eine Fülle von köstlichen Salaten, Pasteten, Suppen, Aufläufen, Kartoffel-, Reise-, Mais-, Bohnengerichten, die ohne Fleisch oder Fisch zubereitet sind. Wenn Sie bestimmte Allergien haben, weisen Sie uns bitte im Vorfeld der Reise darauf hin.

Wie ist das Klima in Georgien?

Georgien liegt in einer Senke zwischen dem Großen und dem Kleinen Kaukasus und hat warme Sommer und milde Winter.
Durch sein abwechslungsreiches Relief ist das Klima von Region zu Region sehr verschieden.
So können es im Juli 37 Grad in Tiflis sein, jedoch in Stepantsminda nur 22 und in Ushguli 19.
Das Wetter ähnelt dem Wetter in Italien.
In Ostgeorgien ist es trockener und heißer, während Westgeorgien beeinflusst durch das Schwarze Meer milder und feuchter ist.

Wie ist das Internet in Georgien?

Georgien hat ein modernes, schnelles und günstiges Mobilfunknetz mit großer Abdeckung. Es gibt praktisch überall ein gutes Netz vorhanden mit Ausnahme von sehr abgelegenen Gegenden im Großen Kaukasus oder im Vashlovani Nationalpark.
Alle Hotels und Gasthäuser sowie die meisten Cafes bieten kostenlose WLAN-Zugänge an.

Reiseroute

Sie können Ihre Anfrage über das unten stehende Formular senden.

Radreise „Radwandern entlang der Weinroute“
Ab €1.290
/ Erwachsener

Heiner & Teona